Psychologische Beratung Anita Kruse
Psychologische Beratung Anita Kruse

Progressive Muskelentspannung

 

Progressive Muskelentspannung nach Eduard Jacobson ist ein bekanntes uns beliebtes Verfahren, bei dem An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen ein angehnehmer Zustand tiefer Entspannung erreicht wird.

 

Ziele und Möglichkeiten der Progressiven Muskelentspannung:

 

 

  • Entspannung durch Anspannen

  •  

  • Zunahme von Gelassenheit und Ausgeglichenheit

  • Verminderung körperlicher Verspannung ( meist Ausdruck  innerer Misstrauenshaltung)

  • Angst und Stress kann über den Körper losgelassen und damit  auch psychisch abgebaut werden

 

  • durch körperliche Entspannung ergibt sich auch eine seelische Entspannung

 

  • Sensibilisierung u. Stärkung der Körperwahrnehmung der Kinder  und Jugendlichen

 

  • Stärkung der Selbstwahrnehmung, die im Alltag der Kinder und Jugendlichen in der Überflutung durch äußere Reize untergeht

 

  • realistische Selbsteinschätzung, Steigerung des Bezuges zur Außenwelt

 

  • das Erspüren der körperlichen Verspannungen trägt zur Bewusstwerdung und zum Abstand von Verspannungs- und angstauslösenden Situationen bei

 

  • Progressive Muskelentspannung kann zur Vorbeugung von Entwicklungs- und  Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen beitragen

 

  • kann bei Hyperaktivität, aggressivem Verhalten und  Angststörungen als " Therapiebaustein" eingesetzt werden

 

  • kann zur Therapiebereitschaft beitragen

 

  • schulische Leistungsfähigkeit kann verbessert werden: Steigerung  der Konzentrationsfähigkeit, Verbesserung des Gedächtnisses,  sowie Abbau von Lernblockaden

Hierkontaktieren Sie mich:

Psychologische Beratung

Anita Kruse

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0421 2438278 0421 2438278

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologische Beratung Anita Kruse